+43 1 597 33 57

April, 2022

Mit20AprAll DayDie27SepZAHNÄRZTLICHE FACHASSISTENZ(All Day) ZAFI, Wien A-1060 Gumpendorfer Straße 83Event Type :Fortbildung ZAss

Veranstaltungsdetails & Anmeldung

Das ZAFI bietet den AbsolventInnen der ZASS-Lehrgänge des Zahnärztlichen Fortbildungsinstituts ab dem Jahr 2022, die Möglichkeit eines außerordentlichen Antritts zur Lehrabschlussprüfung an.

Durch die Lehrabschlussprüfung eröffnen sich folgende Möglichkeiten:

Berufsreifeprüfung:

  • Das Absolvieren einer Berufsreifeprüfung ermöglicht einen uneingeschränkten Zugang zum Besuch von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Akademien und Kollegs. Ein Studienwechsel ist jederzeit möglich.
  • Voraussetzung dafür, die Berufsreifeprüfung ablegen zu können ist die Absolvierung einer beruflichen Erstausbildung (z.B. Lehrabschluss, berufsbildende mittlere Schule, Schule für Gesundheits- und Krankenpflege). Bevor Prüfungen absolviert werden können, ist ein Zulassungsansuchen an einer öffentlichen höheren Schule einzubringen.
  • Die Berufsreifeprüfung besteht aus vier Teilprüfungen (Deutsch, Mathematik, Lebende Fremdsprache, Fachbereich). Die Prüfung im Fachbereich bezieht sich immer auf die berufliche Erstausbildung.
  • Die Prüfungsvorbereitung kann im Selbststudium, im Fernstudium oder im Rahmen von Vorbereitungslehrgängen (Erwachsenenbildungsinstitutionen, Schulen für Berufstätige, Schulen im Rahmen der Teilrechtsfähigkeit) erfolgen.

Studienberechtigungsprüfung

  • Die Studienberechtigungsprüfung ermöglicht den Zugang zu einem bestimmten Universitäts-, Hochschul- oder Fachhochschulstudium, zu einem bestimmten Kolleg oder einer Pädagogischen Hochschule.
  • Die Voraussetzungen sind das Mindestalter von 20 Jahren, die Staatsbürgerschaft eines EWR-Mitgliedstaates, der Nachweis von einer zu dem angestrebten Studi­ um passenden beruflichen oder außerberuflichen Vorbildung
  • Die Studienberechtigungsprüfung ermöglicht nur Zugang zu der Ausbildungsform, für welche die Studienberechtigungsprüfung speziell abgelegt wurde. Das Wechseln des Studiums ist nur eingeschränkt möglich. Bei Studien mit Aufnahmeverfahren ist die erfolgreiche Ablegung der Studienberechtigungsprüfung noch keine Garantie für die Aufnahme in das gewählte Studium.

Voraussetzungen für einen Antritt gemäß BAG § 23 Abs.5 lit. A zur Lehrabschlussprüfung:

  • Der Prüfungskandidat muss älter als 18 Jahre alt sein
  • Nachweis über den positiven Abschluss der 3­jährigen Ausbildung in der Zahnärztlichen Assistenz gemäß der ZASS­Ausbildungs­verordnung – ZASSAV, BGBl. II Nr. 283/2013, am zahnärztlichen Fortbildungsinstitut

Prüfungstermine 2022 am Zahnärztlichen Fortbildungsinstitut:

1. Termin:
Schriftlich: Mittwoch, 20.4.22
Mündlich:   KW 19

Anmeldeschluss: 14.1.22
Vorbereitungstage: Die Termine werden über unsere Homepage (www.zafi.at) bekannt gegeben

2. Termin:
Schriftlich:
Dienstag, 27.9.22
Mündlich: KW 42

Anmeldeschluss: 17.6.22
Vorbereitungstage: Die Termine werden über unsere Homepage (www.zafi.at) bekannt gegeben

Prüfungsgegenstände:

  1. Praxisorganisation – schriftlich und mündliche Prüfung
  2. Abrechnungswesen – schriftlich und mündliche Prüfung
  3. Behandlungsassistenz im Lehrberuf Zahnärztliche Fachassistenz – mündliche Prüfung

Lernunterlage

Als Lernunterlage wird das Skriptum für die Gegenstände Praxisorganisation, Abrechnungswesen und Behandlungsassistenz im Lehrberuf Zahnärztliche Fachassistenz empfohlen.
Mit dem Skriptum können Sie sich auf die Prüfungsgegenstände „Praxisorganisation“ und „Abrechnungswesen“ (schriftlich und mündlich) sowie „Behandlungsassistenz“ (mündlich) vorbereiten. Die Unterlage beinhaltet jeweils eine Musterprüfung samt Lösung für die schriftlichen Teile sowie Themenlisten für den mündlichen Teile der Prüfung.
Das Skriptum kann bei Bedarf über das ZAFI zu € 12,- bezogen werden oder ist über die Homepage www.lap.at erhältlich.

Prüfungsanmeldung

Das ausgefüllte Anmeldeformular der WKO finden Sie auf der ZAFI Homepage im Downloadbereich und ist bis zum jeweiligen Anmeldeschluss schriftlich an office@zafi.at zu senden.
Eine Anmeldung gilt als verbindlich mit rechtzeitigen Einlangen der Anmeldegebühr auf dem Konto der Wirtschaftskammer Wien.


Zahlungsbedingungen:

Die Zahlung der Prüfungsgebühr hat umgehend nach schriftlicher Anmeldung auf untenstehendes Konto zu erfolgen.

WICHTIG: Die Einzahlung muss zur Anmeldefrist bereits eingegangen sein, ansonsten kann die Anmeldung nicht berücksichtigt werden.

Kontodaten:
BAWAG P.S.K. | IBAN: AT076000000090022524 | BIC: BAWAATWW, Kontoinhaber: Wirtschaftskammer Wien

Prüfungsgebühr:
€ 145,-

Wiederholungsmöglichkeit

Sie haben die Möglichkeit einer Wiederholungsprüfung. Diese ist seit September 2013 für den zweiten und dritten Antritt kostenlos, außer es liegt ein unentschuldigtes Fernbleiben bei der Prüfung vor.

Stornobedingungen

Eine Stornierung der Prüfung ist bis spätestens 10 Tage vor der schriftlichen Prüfung per mail an lehrabschluss@wkw.at möglich. Tele­fonische Absagen gelten nicht.
Der Stornierungsmodus und die Frist steht auf der Prüfungseinladung, die die Kandidaten spätestens 3 Wochen vor dem schriftlichen Prüfungstermin per Bescheid erhalten.
Wenn eine fristgerechte Abmeldung erfolgt, wird auf Wunsch die Prüfungsgebühr von € 110,-rücküberwiesen. Die Zulassungsgebühr von € 35,- verfällt.

Bitte beachten Sie, dass die Lehrabschlussprüfung zur zahnärztlichen Fachassistenz eine Prüfung der Wirtschaftskammer ist und das ZAFI, ausschließlich Prüfungstermine und Anmeldung für AbsolventInnen der ZAFI Lehrgänge koordiniert.
Aktuelle Informationen zur Lehrabschlussprüfung entnehmen Sie bitte der Website der WKO Wien (www.wko.at/wien/lap).

 

Anfrage per e-Mail

spitzhuetl@zafi.at

Kursdauer

April 20 (Mittwoch) - September 27 (Dienstag)

Ort

ZAFI

Wien A-1060 Gumpendorfer Straße 83

X