+43 1 597 33 57

WEITERBILDUNG ZUR/ZUM PROPHYLAXEASSISTENTIN (PASS)

Voraussetzung für die Kursteilnahme:

  1. Die Berufsberechtigung und eine mindestens zweijährige Berufsausübung in der Zahnärztlichen Assistenz sowie
  2. das Vorliegen eines Dienstverhältnisses als zahnärztliche Assistentin einschließlich Einverständniserklärung des Dienstgebers/der Dienstgeberin für die Aufnahme

Die Ausbildung zur/ zum ProphylaxeassistentIn findet an 9 Kurswochenenden zu insgesamt 144 Stunden statt.

Kursinhalte:
1. Vertiefende Kenntnisse in Anatomie, Physiologie und Pathologie des Zahnhalteapparates, der Zähne und der Mundhöhle
2. Grundlagen des Biofilms, Entstehung von Karies und Parodontalerkrankungen
3. Arten der Parodontalerkrankungen
4. Speichel
5. Zahnablagerungen und -verfärbungen
6. Ätiologie der Hartsubstanzschäden
7. Ätiologie der Schleimhautveränderungen
8. Befunderhebung und Inhalte des Parodontalstatus (ÖGP Richtlinien)
9. Ernährungsgrundlagen
10. Instrumentenkunde (Schall-, Ultraschall- und Handinstrumente)
11. Hygienische Aufbereitung und Schleifen der Handinstrumente
12. Grundlagen der professionellen Zahnreinigung und Herstellung sauberer Verhältnisse in der Mundhöhle
13. Orale Fotografie
14. Praxishygiene (Reinigung-Desinfektion- Sterilisation), Infektionsprophylaxe
15. Motivationsführung
16. Patientenkommunikation
17. Chemoprävention
18. Hilfsmittel für die Dentalhygiene
19. Fluoridanwendung
20. Indices-Erhebung und Auswertung
21. Behandlungskonzepte und Behandlungsplanungen
22. Recall
23. OPG, parodontaler Röntgenstatus, Röntgendiagnostik
24. Praktische Übungen am Modell, Phantom, Patienten
25. Politur der Zähne

Kursabschluss:
1. Führen eines Pflichtenhefts
2. 30 Befundungen
3. Multiple-Choice Test
4. Praktisches Arbeiten am Patienten
5. Theoretisch-Praktische Prüfung

Nach positivem Kursabschluss darf der/die Teilnehmerin die Berufsbezeichnung „ProphylaxeassistentIn“ (PASS) gem. § 9a des Kollektivvertrags führen.
Kursleitung: MR Dr. Frederick Mayrhofer-Krammel
Lehrkräfte: Dr. Franz Hastermann PASS Christine Celik
Dr. Georg Piehslinger PASS Regina Häckl
Dr. Bettina Schreder PASS Renate Huimann
Petra Eibl-Schober, Msc.
Kursgebühr: € 4.480,– (inklusive Instrumentenset, Farbskriptum, Pausenverpflegung)
Kurstermine: Sommer 2017 und Herbst 2017
Anmeldung: Fr. Eveline SCHRAMM schramm@zafi.at od. Fr. Sabine SPITZHÜTL spitzhuetl@zafi.at

 

Voraussetzung abgeschlossene Prophylaxe-Grundausbildung

PAss Fortbildungskurse

Dezember 2017

1Dec - 13Jan13:00Jan 13- 17:00Aufbaukurs Manuelle und maschinelle Instrumentation im Rahmen der systematischen ParodontitisbehandlungFreiwillige Weiterbildung - Seminar 18 / PAss(Dezember 1) 13:00 - (Jänner 13) 17:00 ZAFI, Wien A-1060 Gumpendorfer Straße 83Event Type :Fortbildung PAss

X